Immobilienschaufenster im Vorher – Nachher Vergleich

Immer wieder erzählen wir Kunden wie wichtig es ist, wenn schon ein Ladengeschäft vorhanden ist, auch die Schaufenster als Werbefläche in Szene zu setzen. Immobilienschaufenster müssen leuchten.Wir werden auch nicht müde, es immer wieder zu wiederholen. Der Grund ist ganz einfach, als Immobilienmakler können Sie Ihr Schaufenster für sich arbeiten lassen. Durch eine auffällige, im besten Fall leuchtende Präsentation werden Sie von weitem gesehen. Passanten bleiben stehen und beachten Ihre Angebote. Ihr Name prägt sich ein, wird weitergegeben. Wer diese Effekte nicht für sich nutzt, verschenkt einfach Potenzial. Bisher sind alle Kunden nach der Installation begeistert von der Wirkung  – mehr Kundenkontakte, mehr Passanten, die sich die Angebote ansehen. Das Fazit ist immer dasselbe – eine Investitionen, die sich lohnt  und sich nach wenigen Wochen rentiert hat!

Investieren Sie in Ihr Immobilienschaufenster und holen Sie das Maximum heraus!

Der Vorher – Nachher Vergleich

Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie sich die Außenwirkung von Geschäften verändert durch eine optimale Gestaltung der Schaufenster. Wir haben aus zahlreichen Beispielen zwei herausgesucht, wo die Veränderung besonders eindrucksvoll zu sehen ist. Vorher eher unscheinbar von außen, sind beide Immobilienschaufenster nach der Installation ein absoluter Blickfang.

1. Beispiel

Vorher – Nicht wirklich als Immobilienbüro zu erkennen. Keine Angebote im Schaufenster – Außenwirkung gleich Null.

 

Nachher – Was für ein Unterschied – Klarer Auftritt, mit einer maximalen Wirkung. Auch auf die Gestaltung der Exposés wurde sehr viel Wert gelegt. Sobald es Abend wird verstärken die Displays Ihre Leuchtintensität und sorgen für zusätzliche Sichtbarkeit. Von innen ebenso modern und gern anzuschauen wie von außen. Hier wurde mit dem LED Display Modell VM Two gearbeitet und verschiedene Formatgrößen miteinander kombiniert. Sehr zu empfehlen für Immobilienmakler, die auch gern Imageposter integrieren möchte oder auch den digitalen LCD – Bildschirm Light & Play, der ebenfalls über die Stromschienen mit Strom versorgt wird.

 

2. Beispiel

Vorher – Hier ist ebenso zu erkennen, dass dringend was passieren musste. Wer so tolle Fensterflächen hat, muss sie unbedingt nutzen für sich.

 

Nachher  – Wir sagen WOW! Klares, reduziertes Design und ein besonderer Effekt durch die Schräghängung der Displays. Das firmeneigene CI wurde wunderbar umgesetzt. Ein sehr gelungenes Beispiel finden wir. Kombiniert wurden auch hier verschiedene Formate des Model VM IMAX.  Sehr schön, ist die Vorstellung des eigenen Personals in den Displays an der Eingangstür. So weiß der Kunde gleich wer zum Immobilienteam gehört.

Als Tipp zum Abschluss

Setzen Sie auf regelmäßige Veränderung. Viele Passanten kommen immer wieder an Ihrem Geschäft vorbei, weil es auf dem Weg zur Arbeit oder zum Supermarkt liegt. Um immer wieder Aufmerksamkeit zu erzielen, ist es gut regelmäßig die Ausdrucke und auch die Anordnung der Displays zu verändern. Denn unser Auge und unser Gehirn reagieren auf Veränderung.

Hier geht es zu LED Display OnlineShop von VitrineMedia.

 

 

Maklershop
Hallo. Wie können wir Ihnen helfen?
Senden